Ambulatorium Obergurgl

Ein erfahrenes Ärzteteam und modernste Diagnostik erwarten Sie, am Ende des Tales auf 1930 Höhenmetern, inmitten von Berggipfeln, Eis und Schnee.
Rasche Abklärung, ausführliche Gesprächsführung und umfassende Versorgung : Wir sind gerüstet für alle Verletzungen und Erkrankungen. 

Modernste Diagnose-und Behandlungsmöglichkeiten

Obergurgl – Hochgurgl, eine der abgelegensten und höchstgelegenen Regionen in den Alpen, garantierter Schnee und eine traumhafte Bergkulisse. Wer möchte in der schönsten Zeit des Jahres – in den Ferien -  an eine akute Erkrankung oder gar schwere Verletzung denken? Damit setzen sich wohl wenige Menschen auseinander, noch weniger mit der Frage, wie rasch und effizient Ihnen dann geholfen wird. Unsere Region bietet nicht nur besondere Reize und Schönheit, sondern auch extreme Bedingungen: Wir befinden uns im hochalpinen Bereich. Genau so extrem sind die Anforderungen an die medizinische Versorgung: Die Zahl der zu versorgenden Menschen steigt mit Saisonbeginn im November sprunghaft von ein paar 100 auf 6000-8000. Das nächstgelegene Schwerpunktkrankenhaus ist 75 km, die Uniklinik 100 km entfernt. Auf der Straße dauert die Fahrt im Krankenwagen 11/2 - 3 Stunden, je nach Verkehrslage. Ein Transport mit dem Helikopter ist nur bei schönem Wetter und Tageslicht (die Tage sind in den Wintermonaten bekanntlich sehr kurz) möglich. 

Es ist für mich als Ärztin, die in diesem Umfeld aufgewachsen ist und in dritter Generation die Ausbildung zum „Bergdoktor“ gemacht hat, keine leichte Aufgabe, Kollegen zu finden, die diese Herausforderungen in den Wintermonaten, oft weit weg von zu Hause, annehmen. Unser Team aus bestens qualifzierten Ärzten stellt sich den Extremen: Fern ab vom städtischen Klinikalltag beherrschen wir das gesamte breite Spektrum der Allgemein-, Notfallmedizin und Traumatologie so, dass wir – diagnostisch erfahren – schnellstens handeln und Entscheidungen treffen, und vieles selbst machen können. Wir bringen die Klinik auf den Berg: Modernste Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten in unserer Krankenanstalt, die nach den neuesten Anforderungen ausgestattet ist. Im Gegensatz zu vielen medizinischen Einrichtungen in städtischen Umfeld gibt es bei uns kaum Wartezeiten. Und: Wir nehmen uns Zeit und hören Ihnen zu, wir erklären ausführlich, es darf keine Frage offen bleiben. Unser Team ist so aufgestellt, dass genug Zeit für Kontrollen und Therapien bleibt. Darauf sind wir stolz, das zeichnet uns aus.

Jeder Patient ist individuell

Wir verdienen unser Geld nicht mit Operationen. Das ist wichtig und gut für den Patienten. Wenn eine rasche operative Versorgung nötig ist, organisieren wir diese beim jeweils am besten spezialisierten Chirurgen, der Sie meist noch am selben Tag operiert. 

Doch nicht jede Verletzung profitiert von einem chirurgischen Eingriff. 

Das entscheidende für die Wiederherstellung der vollen Leistungs – und Sportfähigkeit ist letztendlich immer die aktive Mitarbeit des Patienten durch die physiotherapeutische Übungsanleitung und Therapie. Nach der nötigen Ruhigstellung und Abschwellung ist die Bewegung der Schlüssel zur Heilung, und der einfache Spruch vom „Rosten wer rastet“ verliert nichts von seiner Wichtigkeit, sowenig wie sich der Mensch in seiner Physiologie über die Jahrtausende verändert hat. 

Dennoch sehen wir jeden einzelnen Patienten in seiner Individualität. Dieselbe Verletzung verlangt bei verschiedenen Menschen, je nach Alter, Geschlecht, Konstitution und Lebensweise, eine jeweils individuelle Versorgung und Therapie. Es macht unseren Erfolg aus, dass wir auf unsere Patienten genau eingehen, und so den jeweils besten Weg einschlagen.

Das positive Feedback aus der Heimat der von uns „Erstbehandelten“ bestätigt uns das.